Interkulturelles Training Deutschland

Inter­kul­tu­rel­le Kom­pe­tenz und das gegen­sei­ti­ge Ver­ständ­nis wer­den in Deutsch­land immer wich­ti­ger. Vie­le deut­sche Fir­men beschäf­ti­gen zuneh­mend Mitarbeiter/innen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, Geflüch­te­te absol­vie­ren eine Aus­bil­dung in deut­schen Unter­neh­men und auf­grund des Fach­kräf­te­man­gels wer­den immer mehr Fach­kräf­te aus dem Aus­land ange­wor­ben. Ein Stu­di­um an einer deut­schen Uni­ver­si­tät ist für vie­le inter­na­tio­na­le Stu­die­ren­de nach wie vor attrak­tiv. 

Ein inter­kul­tu­rel­les Trai­ning Deutsch­land hilft dabei, die kul­tu­rel­le Prä­gung „der Deut­schen“ sowie die in Deutsch­land gül­ti­gen Nor­men, Wer­te und Ver­hal­tens­wei­sen zu ver­ste­hen. Das Trai­ning ver­mit­telt ein Ver­ständ­nis für den deut­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stil und gibt Ori­en­tie­rung über die in Deutsch­land vor­herr­schen­de Hier­ar­chie und Arbeits­wei­se. Dar­über hin­aus för­dert das Trai­ning die Refle­xi­on der eige­nen kul­tu­rel­len Prä­gun­gen und hilft gleich­zei­tig, die Unter­schie­de und Gemein­sam­kei­ten der vor­herr­schen­den Wer­te in Deutsch­land her­aus­zu­ar­bei­ten.

Inter­kul­tu­rel­le Kon­flik­te kön­nen früh­zei­tig wahr­ge­nom­men und besei­tigt wer­den und ebnen damit den Weg für eine erfolg­rei­che inter­kul­tu­rel­le Zusam­men­ar­beit! 

Lernziele

  • Einen Über­blick über Deutsch­land erhal­ten
  • Ver­ständ­nis für deut­sche Kul­tur und Wer­te ent­wi­ckeln
  • Arbeits­kul­tur in Deutsch­land ken­nen­ler­nen
  • All­tag in Deutsch­land ver­ste­hen  
  • Selbst- und Fremd­wahr­neh­mung – kul­tu­rel­le Unter­schie­de reflek­tie­ren
  • Kom­mu­ni­ka­ti­on und inter­kul­tu­rel­le Ver­stän­di­gung ein­üben

Zielgruppe

  • Inter­na­tio­na­le Fach- und Füh­rungs­kräf­te, die bei deut­schen Unter­neh­men arbei­ten.
  • Inter­na­tio­na­le Stu­die­ren­de und Doktorand*innen an deut­schen Hoch­schu­len
  • Geflüch­te­te, die in deut­schen Unter­neh­men eine Aus­bil­dung absol­vie­ren bzw. arbei­ten.

Inhalte

  • Wie ticken „die Deut­schen“? Ein Über­blick über Land und Leu­te
  • „Pünkt­lich­keit“ und „Ein­hal­tung von Regeln“ – Wer­te, Nor­men und Ver­hal­tens­wei­sen in Deutsch­land
  • „Export­welt­meis­ter Deutsch­land“ – Deut­sche Arbeits­kul­tur
  • „Direk­te Kom­mu­ni­ka­ti­on“ – Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stil und Gesprächs­füh­rung der Deut­schen
  • Leben und All­tag in Deutsch­land
  • Refle­xi­on der eige­nen kul­tu­rel­len Prä­gung
  • Inter­kul­tu­rel­le Ver­stän­di­gung und Umgang mit Kon­flik­ten

Methoden

  • Kurz­vor­trä­ge und Dis­kus­sio­nen
  • Rol­len­spie­le und Simu­la­tio­nen
  • Cri­ti­cal Inci­dents (Fall­bei­spie­le) und Sto­ry­tel­ling
  • Video­clips und Film­se­quen­zen
  • Ein­zel- und Grup­pen­übun­gen
  • Erfah­rungs­aus­tausch

Sonstiges

Dauer

1 — 2 Tage
w

Trainingssprachen

Deutsch, Eng­lisch

Quel­le der Bil­der auf die­ser Sei­te: Uni­ver­si­ty of Hohen­heim (https://fsc.uni-hohenheim.de/en/clifood_internationaltraining)

Was meine Kunden sagen

„I espe­ci­al­ly lik­ed the many lived sto­ries from the trai­ners expe­ri­ence, the par­ti­ci­pato­ry methods with papers and boards, the diver­si­ty of methods, the good atmo­s­phe­re wit­hin the group.”

„I am equip­ped with all infor­ma­ti­on that is nee­ded to cope with Ger­man cul­tu­re“

„Inde­ed, I found the trai­ning won­der­ful and the trai­ner also ide­al for this trai­ning sin­ce he has long­time expe­ri­ence of living and working in Ger­ma­ny.“ 

„I feel like I am not the only per­son who has the­se pro­blems. And this helps a lot. “

„I lear­ned not to take offence in things that may appe­ar offen­si­ve but to under­stand whe­re the other per­son is com­ing from“ 

Vereinbaren Sie einen Termin

Rufen Sie mich an

Tele­fon 0228 42992672  |  Mobil 0176 62595889

Oder schreiben Sie mir

Zum Kon­takt­for­mu­lar